Zum Hauptinhalt springen

Fortsetzung des Distanzunterrichts

Liebe Eltern,

das Schulministerium des Landes NRW hat in der Schulmail vom 15.04.2021 mitgeteilt, dass der Unterricht ab dem 19.04.2021 im Wechselmodell stattfinden soll, wenn der Inzidenzwert in der entsprechenden Region unter 200 liegt. Das ist im Kreis Unna nicht der Fall. Aus diesem Grund hat der Krisenstab des Kreises gestern verfügt, dass die Schulen im Distanzunterricht unterrichten. Das bedeutet für uns:

  • Distanzunterricht mit Wochenplänen und Videokonferenzen wie in dieser Woche.
  • Am Montag wird es wegen der Materialausgabe und der Durchführung der Tests in der Notbetreuung keine Videokonferenzen geben.
  • Notbetreuung – Sie benötigen keine neue Anmeldung, wenn Ihr Kind schon angemeldet ist. Die Kinder, die nicht für die Frühbetreuung angemeldet sind, kommen bitte erst um 8.15 Uhr.
  • Materialausgabe und Ausgabe der Wochenpläne am 19.04.2021 in der Zeit von

9.00 Uhr bis 10.30 Uhr für die Klassen 1 und 4 am Haupteingang und die Klassen 2 und 3 am Eingang bei Herrn Hönert.

Die in dieser Woche bearbeiteten Wochenpläne bringen Sie bitte im Beutel/in der Plastiktasche mit dem Namen des Kindes zurück.

  • Am Ende der Woche in dem Wochenplan ab dem 26.04.2021 gibt es eine Lernzielkontrolle, um sicherzustellen, dass die Lernziele erreicht wurden. Wenn Lernziele nicht erreicht wurden, ist das ein Zeichen für die Lehrkraft, diesem Kind noch einmal individuelle Angebote zur Zielerreichung zu geben. Dazu wird es auch ein entsprechendes Feedback für das Kind geben.
  • Testpflicht besteht weiterhin für die Kinder in der Notbetreuung. Die Selbsttests werden am Montag und am Donnerstag durchgeführt. Bisher war die Durchführung mit den Kindern völlig problemlos, nimmt nur viel Zeit in Anspruch.
  • Ab Montag, 19.04.2021, findet von 9.00 bis 10.00 Uhr die Ausgabe der beantragten iPads im Container vor dem Mehrzweckraum statt.

 

Wir hoffen, dass die Infektionszahlen bald weniger werden und wir unsere Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht wiedersehen.

Freundliche Grüße

 

G. Sons und das Team der Astrid-Lindgren-Schule